Sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie ist spezialisiert auf die Behandlung und die Prävention von Verletzungen und Überbelastungsschäden bei Sportlerinnen und Sportlern.

Angewandt werden viele aktive (Gleichgewicht, Propriozeption, Kraft, Schnelligkeit, etc.) Therapiemassnahmen, ergänzt durch passive (Mobilisation, Faszientherapie, Tape, Blackroll, Flossing med, etc.) Behandlungsmethoden. Mein Ziel ist eine intensive und individuelle sportartspezifische Betreuung bis zum Wiedereinstieg in das sportliche Training. Als Sportphysiotherapeutin verfüge ich über eine Spezialisierung für konkrete Sportleranliegen.

Unfälle oder eine Krankheit bedeutet meistens eine Zwangspause in der sportlichen Karriere – für Hobby- und Hochleistungssportler. Der erneute Einsatz im Sport soll schnellstmöglich erfolgen.

In verantwortbarer Zeit möchten wir eine Steigerung der Belastbarkeit erreichen, gemeinsam mit dem behandelnden Sportarzt und dem Sportler.

Sportphysiotherapie

Fasziendistorsion nach Typaldos (FDM)

  • Die Diagnose und Behandlungsmethode nach Stephen Typaldos (Fasziendistorsionmodell = FDM) vermittelt eine visuelle Schmerzdiagnostik, aus der Sie die FDM-Therapie unmittelbar ableiten. Mit der Typaldos-Methode können Sie nahezu alle schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparates erfolgreich behandeln.
  • Die Diagnose- und Behandlungsmethode nach dem Fasziendistorsionsmodell können Sie rasch erlernen und als Monotherapie anwenden.
  • Ebenso ist es möglich, die Typaldos-Methode mit anderen schmerztherapeutischen Verfahren zu kombinieren.
Faszientherapie

Blackroll-Instruktorin

Blackroll

Taping

Taping

Flossing-med

Taping

Ein Angebot von Katja Dysli

Katja Dysli